Seminarwoche
Rom. Fünf Tage, fünf Epochen

Seminarwoche
Dozierende: Prof. Dr. Andreas Tönnesmann, Britta Hentschel M.A.
Zeit: 28. Oktober - 2. November
Ort: Rom
 



Vielleicht ist es übertrieben, von Rom als der „ewigen“ Stadt zu sprechen. Allerdings: Im Unbewussten der europäischen Kultur ist Rom der Urtext der Stadt schlechthin, ein Mythos, dessen Präsenz über viele geschichtlichen Zäsuren hinweg bis heute ausser Frage steht. Grundiert von dieser Aura entdecken wir Rom als historisch gewachsene Textur, als Schauplatz architektonischer Erfindungskraft und als Gebilde einer städtebaulichen Kunst, die über zwei Jahrtausende immer an Vorhandenes anzuknüpfen und so die Kontinuität der Rom-Idee zu verbürgen weiss. Je ein Tag gilt einer Epoche: Antike, Mittelalter, Renaissance, Barock, Moderne.
Preis: Fr. 650.-- (Reise, Hotel, öV, Eintritte, Reader)