Seminarwoche
Japan. Tradition und Moderne

Seminarwoche
Dozierende: Gregory Grämiger, Benjamin Greenberg
 



JAPAN
Tradition und Moderne

Japan hat Europäer seit jeher fasziniert. Inmitten des Pazifiks entwickelte sich eine eigenständige Kultur, die nur ganz punktuell fremde Einflüsse aufnahm. In Japan lassen sich deshalb unterschiedliche Vorstellungen von Natur, Raum oder Zeit finden, die sich nicht zuletzt in der Architektur des Landes manifestieren. Heute ist das Land, welches sich bis ins Jahr 1853 abschottete, geprägt von den Gegensätzen des modernen westlichen Lebens und der eigenen Tradition.

Auf der Reise soll die geschichtliche Entwicklung der japanischen Kultur und Architektur nachverfolgt werden. Besucht werden die zeitweiligen Hauptstädte Nara, Kyoto und Tokio. Neben Sakralbauten des Shintoismus und des Buddhismus werden auch kaiserliche Paläste und Gartenanlagen besichtigt. In Tokyo stehen neben Bauten des Metabolismus auch Beispiele der zeitgenössischen Architektur auf dem Programm. Die Reise findet in Begleitung eines Japanologen statt, der uns die Geschichte und Kultur des Landes näher bringen wird.

Kostenrahmen F (max. 2500.-) Inklusive Flug, Zugtickets, Übernachtungen und Eintritte.

Kontakt


Dr. Gregory Grämiger