Vorlesung
Hauptstadtarchitekturen

Vorlesung
Dozierende: Dr. Britta Hentschel
Zeit: 08.00 Uhr - 08.45 Uhr
Ort: HIL E 1
 



Hauptstadtarchitekturen
Gebaute Politik und Repräsentation zwischen Aufklärung und Moderne


Ansprüche, Hoffnungen, aber auch Ängste einer Nation spiegeln sich als gebaute Architektur in ihren Hauptstädten. Selbstvergewisserung, Bezug auf Geschichte oder der dezidierte Bruch mit ihr bestimmen die Gestaltung von Kapitalen wie Rom und Helsinki, Paris und Bern, Washington und Brasilia. Identitäten sollen über Architektur ebenso kreiert und transportiert werden wie Vorstellungen von Gesellschaft, Hierarchien und Machtverhältnisse. Repräsentation und Propaganda können dabei Hand in Hand gehen. Die Vorlesung möchte in exemplarischen Fallstudien aus dem Fundus der Hauptsstadtarchitektur die unterschiedlichen Strategien von Nationen untersuchen, sich über Architektur nach innen wie aussen zu vermitteln.



Download


01 Paris 
02 London 
03 Rom 
04 Bern 
05 Washington 
06 Helsinki 
07 Moskau 
08 München, Gastvortrag Dr. Iris Lauterbach 
09 Bonn 
10 Brasilia 
11 Vatikanstadt 

Kontakt


Dr. Britta Hentschel