Vorlesung
Entwurf. Der Architekt zwischen Idee und Bau

Vorlesung
Dozierende: Dr. Niklas Naehrig
 



Entwurf.
Der Architekt zwischen Idee und Bau.

In einem offenen Prozess verbinden sich im architektonischen Entwurf Intuition sowie theoretisches und praktisches Architekturwissen zu einer Einheit. Innerhalb des Metiers des Architekten nimmt der Entwurf daher eine herausgehobene Stellung ein. Als Ausdruck des individuellen Könnens des Architekten wurde der Entwurf mythisiert, später stehen Versuche, ihn als lehr- und lernbare Methode an Architekturschulen zu systematisieren. Immer steht die Formulierung von Entwurfsprinzipien im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Berufsbild des Architekten.

Anhand von Fallbeispielen untersucht die Vorlesung die Geschichte des architektonischen Entwurfs, seines jeweiligen Stellenwerts im Selbstverständnis des Architekten und seines ideengeschichtlichen Wandels. Kontinuitäten im entwerferischen Handeln des Architekten sollen dabei genauso aufgedeckt werden wie paradigmatische Umbrüche. Diese werden in der Vorlesung nicht in erster Linie als stilistische Neuausrichtungen verstanden, sondern als Neukonzipierung der entwerferischen Grundlagen der Architektur.

Download


Vorlesungen
Vorlesung 01, 21.02.2014 
Vorlesung 02, 28.02.2014 
Vorlesung 03, 07.03.2014 
Vorlesung 04, 14.03.2014 
Vorlesung 05, 28.03.2014 
Vorlesung 06, 04.04.2014 
Vorlesung 07, 11.04.2014 
Vorlesung 08, 02.05.2014 
Vorlesung 09, 09.05.2014 
[B][/B]
Handouts 01–09 

Kontakt


Dr. Niklas Naehrig