Vorlesung
Das Bauhaus - Positionen, Resonanzen, Kontroversen

Vorlesung
Dozierende: Dr. Ita Heinze-Greenberg
 



Das Bauhaus ist längst zum Synonym für die Klassische Moderne geworden. Darüber werden die Schule selbst, die diesen Namen trug, und die an ihr vertretenen unterschiedlichen, teils divergierenden künstlerischen wie pädagogischen Positionen oftmals vergessen.

Die Vorlesung will diese Standpunkte zunächst an markanten Beispielen herausarbeiten und dabei über die Architektur und den Städtebau hinaus Bereiche wie Malerei, Produktdesign und Bühne miteinbeziehen. Im Anschluss wird die internationale Rezeption, aber auch die - nicht zuletzt politische - Instrumentalisierung des Bauhauses kritisch beleuchtet.

Kontakt


Prof. Dr. Ita Heinze-Greenberg